Kaffee oder Tee? Beides!


B. M. AY


„Komm rein, bring Glück ins Heim“, rief Horst fröhlich als er Ahmet die Haustür öffnete.
Ahmet legte ab, schlüpfte in die Hausschuhe, die er sich von zuhause mitgebracht hatte und folgte Horst in die Küche. Der Tisch war bereits gedeckt. „Unser Nachtisch“, sagte er und legte ein kleines Paket neben die Käseplatte. „Hättest du einen Teller dafür?“
„Hinter dir im Schrank sind welche, bediene dich“, antwortete Horst.
Ahmet schaute etwas verlegen auf die Schranktüren. „So ist das wohl in einem Junggesellenhaushalt“, dachte er, gab sich einen Ruck, zog vorsichtig an der Schranktür, griff sich eine Kuchenplatte, stellte sie auf die Anrichte darunter und begann auszuwickeln, was Zekiye ihm eingepackt hatte.
„Das sieht richtig gut aus!“ rief Horst. „Die Kuchenplatte sollten wir aber kurz abspülen. Ich habe keine Ahnung, wann die zuletzt in Dienst gewesen ist.“
„So ist das wohl in einem Junggesellenhaushalt“, sagte Ahmet; erleichtert, dass Horst von selbst auf die Idee mit dem Abspülen gekommen war.
Horst goss heißes Wasser in den oberen Teil der Karlsbader Kanne auf dem Tisch. Betörender Kaffeeduft füllte augenblicklich den Raum. „Greif zu“, sagte er nachdem sie sich gesetzt hatten.
„Also von Käse verstehst du was. Das muss ich dir lassen“, schwärmte Ahmet nach dem letzten Bissen.
„Von Wurst, Schinken und Pastete auch“, antwortete Horst. „Aber, da das eher nicht dein Fall ist, habe ich heute Morgen beschlossen, eine richtig gute Käseplatte zusammenstellen zu lassen, bei dem Franzosen in der Mauergasse. Noch etwas Kaffee?“
„Nein, ich glaube die zwei Tässchen reichen mir erstmal“, lehnte Ahmet ab. Dann ließ er seinen Blick durch die Küche schweifen. Wieder und wieder, möglichst unauffällig, wie er selbst glaubte. Den Wasserkocher konnte er ausmachen. Bei Zekiye in der Küche stand direkt daneben die Dose mit dem schwarzen Tee. Hier? Fehlanzeige! Im Schrank vielleicht?“
„Fehlt dir noch etwas zu deinem Glück?“ fragte Horst lachend.
„Äh nein“, stotterte Ahmet verlegen. „Also, dein Kaffee - wirklich exzellent. Prima Marke! Etwas Besonderes, das ich kennenlernen sollte?“
Horst ging zum Vorratsschrank, holte ein Bügelglas mit Kaffeebohnen heraus und stellte es Ahmet geöffnet direkt unter die Nase. „Von Kaffee-Braun, der kleinen Rösterei, direkt neben dem alten Zollhaus“, erklärte er. „Nicht ganz billig, aber sehr fein. Ich mahle ihn immer frisch vor dem Aufbrühen in der Karlsbader Kanne hier.“
Ahmet hatte versucht einen Blick auf den Schrankinhalt zu erhaschen, auf die Schnelle aber nichts ausmachen können, was nach Tee aussah. Frühstück ohne Tee? Für ihn war das wie....
Horst stand auf, trocknete die Kuchenplatte ab und reichte sie Ahmet. „Pack du schon mal dein köstliches Mitbringsel da drauf. Ich muss kurz in den Keller“, sagte er und verschwand.
Wenig später kam er mit einem gut gefüllten Klappkorb zurück.Dessen Inhalt er stellte er auf die Anrichte: ein zweiteiliges Teekannenset, ein Päckchen von dem Tee mit dem tanzenden Derwisch drauf und einen 6-er Pack Teegläser samt Untertellern.
„Horst!“ rief Ahmet verdattert.
„Hast du im Ernst gedacht, dass ich meinen Freund Ahmet hier auf dem Trockenen sitzen lasse!“ rief Horst lachend vor Freude über die gelungene Überraschung. „Krempel die Ärmel hoch und walte deines Amtes. Von der Teezubereitung versteh ich nämlich ganz genau soviel wie die Kuh vom Krapfenbacken!“
Das ließ sich der, über das ganze Gesicht strahlende, Ahmet nicht zweimal sagen.
„Wunderbar hast du das drauf“, schwärmte Horst, als sie eine Viertelstunde später bei Tee und Zekiyes Gebäck saßen.
„Gelernt ist gelernt“, antwortete Ahmet zufrieden. „Ich hoffe, du hast aufmerksam zugeschaut. Beim nächsten Mal bist du dran.“
„Ach weißt du“, antwortete Horst gedehnt. „Ich denke, jeder sollte das machen, was er am besten kann. Ich meinen Kaffee und du deinen Tee. Genießen können wir beides trotzdem gemeinsam.“
„Guter Kurs, in schweren Zeiten wie diesen“, stimmte Ahmet zu. „Und für die Zeit nach Corona eigentlich auch.“




















BAĞLANTILAR

Evrensel     
       
Teori ve Eylem  
       
Yeni E         
     
Yeni Hayat    

Ekmek ve Gül         

Evrensel WEB TV